2010-10-29

Events: DO 2010, Tag 1 - Besuch im 'pop up store by tragbar mode / design'


Der erste Tag der DO führte uns zunächst zur Vernissage 'Modeinitiative - POP UP STORE (by tragbar mode/design)' ins Hansa Haus/ Specks Hof: der erste Laden für 'contemporary fashion, art & design' in Leipzig im Stile der 'Projektgalerie' oder des 'Temporary Showroom'.



Dort traf 'Januschka' auf den Inhaber/ Initiator Mirko Ettlich (Mikk) von 'tragbar mode/design':


Januschka: Wie lange gibt es den 'POP UP STORE'?

Mikk: "Seit Oktober. Wir haben mit 5 Labels begonnen - jetzt sind es schon 13! Zu den ersten Designern gehören u.a. 'Comtesse de la Haye' (HH),'Mila Miyahara' (B) und deren Schwester Nadine von 'von Gestern' (B)."

'pop up store by tragbar mode/design', Foto by Januschka

Welche Ressonanz gab es bis jetzt?

"Der bisherige Zulauf ist gut - nur leider von zu wenigen Leipzigern! Unsere Kunden kommen vor allem von außerhalb, die gezielt junge Designerware kaufen."


Welche jungen Designer kannst du uns heute an Herz legen? Vielleicht auch einen Leipziger?

"Das Leipziger Label 'howitzweissbach' lebt und arbeitet in Leipzig, ist allerdings eher international vertreten."


howitzweissbach

Das hört man häufiger! Es gibt viele junge talentierte Leipziger Designer. Warum ist die Szene deiner Meinung nach bislang so unbekannt?

"Das Problem liegt sicherlich daran, dass die jungen Designer über kein richtiges Netzwerk verfügen und daher zu schnell z.B. nach Berlin gehen, da junge Künstler dort auf ein offeneres und größeres Netzwerk zugreifen können! Eine direkte Rückmeldung erhält man dort schneller.
Oft haben die Leipziger selbst mit ihrer Herkunft immer noch ein Problem und fühlen sich aufgrund dessen national nicht konkurrenzfähig."


Welche Newcomer aus deinem derzeitigen Angebot kannst du noch empfehlen?

"Das junge Label 'Burkhardt / Möllmann' (B), welches seit 2009 existiert. Das derzeitige Thema gründet auf dem '30jährigen Krieg', klassisch schwarz mit Schnüren und thematischen Details!"

Mikk mit 'Burkhardt / Möllmann', Foto by Januschka
'Burkhardt / Möllmann', Foto by Januschka
'Burkhardt / Möllmann', Foto by Januschka
  

"Für Männer kann ich 'Hannibal.' (M) empfehlen: qualitativ hochwertig, klassische Schnitte mit tollen Details und kombiniert mit Streetwear!"

'Hannibal.', Foto by Januschka
'Hannibal.', Foto by Januschka

Letzte Frage: wie würdest du die Modeszene in Leipzig gern in 5 Jahren sehen?

"Weiterhin so individuell. Offener gegenüber Jungdesignern. Und es existiert ein großes Netzwerk für Jungdesigner und Newcomer. Ja, das würde ich mir wünschen!"


Vielen Dank für das nette Gespräch - wir wünschen euch viel Erfolg!


Und hier sind weitere Eindrücke aus dem 'pop up store':

Accessiores von 'comtesse de la haye', Foto by Januschka
'Mila Miyahara' und 'von Gestern', Foto by Januschka
'German Garment' für nur 30€!, Foto by Januschka



Fazit: Januschka hat einen neuen Liebling!


1 Kommentar:

Mikk hat gesagt…

ohhh...das ist ja toll..vielen lieben Dank für euren Besuch und den schnellen Post!!