2011-02-24

Kate & William . Royal-Hochzeit 2011 ohne Kutsche ?

Die Verlobungsfotos von Kate & William

Also erst einmal vorweg: Januschka hat überhaupt keine Ahnung von den Königshäusern. Nada! Deshalb sind wir bestens geeignet, mit wachem unparteiischen Blick die Fakten zu sondieren. Um die Hochzeit des Jahres am 29. April kommen wir eben nicht herum. Schließlich sind diese zähen, inszenierten Endlos-Posings irgendwie auch Fashion-Show. Nicht gerade Alexander McQueen oder Vivienne Westwood aber irgendwie ist Mode besonders in dieser Liebesgeschichte überpräsent ...

Camilla Luddington und Nico Evers Swindell

Um die Menschen weltweit in die richtige Stimmung zu versetzen, wird Ende April ein Film über die wirklich einzigartige Liebesgeschichte von Kate & William zu sehen sein. Die Schauspieler Camilla Luddington und Nico Evers Swindell stellen sich der enormen Herausforderung, sich in das Traumpaar einzufühlen.

Update! Hier ist der Trailer zum Film, der am 18. April vom US-Sender Lifetime ausgestrahlt wird.



Kennengelernt haben sich die beiden Turteltäubchen, als Kate auf einer Uni-Modenschau in einem transparenten Fummel über den Laufsteg schwebte. Für das Kleid zeichnet die damalige Textil- und Modedesign-Studentin Charlotte Todd verantwortlich. Wer die Fotos noch nicht kennt und sich erschrecken sollte: Kate hat sich natürlich nur zum Wohle der Menschheit dafür hergegeben.
Eben jenes textile Liebes-Medium soll nun am 17. März bei Kerry Taylor Auctions in London versteigert werden - schließlich hat es seinen Dienst getan. Der Schätzwert liegt bei 9.500 Euro. Januschka wöllte es nicht einmal geschenkt haben!

Katie, wie sich William in sie verliebte

Charlotte Todd neben ihrem Kuppel-Fummel

William jedenfalls war überzeugt und verliebt bis über beide Ohren. Immerhin hat er so nicht die Katze im Sack gekauft. Also Sack ja, Katze nein.
Nach langem Warten und Bangen hat es dann endlich den ersehnten Heiratsantrag für Kate gegeben. Mensch und Tier stimmten ein königlich-fröhliches Jubilieren an und die Kultmarke butter London kanalisierte ihr ganzes Mitgefühl und noch viel mehr Liebe in eine neue Nagellack-Nuance mit dem Titel 'No more Waity, Katie'. Ein klassisch-eleganter Flieder-Grau-Ton mit Royal-Glimmer. Erhältlich ist der Nagellack ab März für ca. 16 Euro.


Der 'No more Waity, Katie'-Nagellack by butter London
'No more Waity, Katie' by butter London

Inzwischen sprießen die kuriosesten Souvenirs wie Pilze aus dem Boden. Zuletzt gesichtet: Königliche Kondome 'Crown Jewels - Condoms of Distinction'. Im Gegensatz zum Hochzeits-Porzellan, welches lediglich die Initialen C&W zieren, werden die Verhüterlis von Angesicht zu Angesicht präsentiert.

Königliche Kondome für eine sichere Welt

Nachdem das kopflose Porzellan in der Royal-Crowd auf herbe Kritik stieß, laufen inzwischen chinesische Fabriken auf Hochtouren um Tassen und Teller mit den Königskindern auf den Markt zu werfen. Aus der selben Ecke kommen Katie-Di-Verlobungsring-Imitate im Wert von einem Löffel Hafer.

Das offizielle Hochzeits-Porzellan . Man beachte die arrangierten Eier im Vordergrund ...
Ja, richtig, ein uraltes Fruchtbarkeitssymbol ... wie das mit den Kondomen zusammengeht?
... Die Crowd hat gesprochen!

Der Lady-Di-Kate-Middleton-Verlobungsring ... also der echte.

Nun zur alles entscheidenden Frage: Wer wird Kates Hochzeitskleid entwerfen? Zur Zeit scheint es, als würde die Ehre Designer Bruce Oldfield zuteil. Oldfield hat bereits den Baiser-Sahnehäubchen-Wahnsinn von Diana verbrochen. Zu seiner Verteidigung muss man natürlich sagen: Es waren die 80er und wir hätten es damals bestimmt auch ganz toll gefunden!

Diana 1981 in Bruce Oldfield
Bruce Oldfield kann auch anders

Was wir nicht verstehen: Kate und William möchten in Krisenzeiten aus Gründen der Sparsamkeit(!) nicht mit der Kutsche fahren sondern satteln ganz zeitgemäß auf's Automobil um. Was soll das denn? Ist Benzin nicht teurer als natürliche Pferdestärke und belastet dazu noch die Umwelt?! Sparen sich die beiden dann gleich die ganze Tour mit der Winkerei? Finanzkrise adé! Die Hochzeit von Kate und William wird weite Kreise ziehen und noch lange nachwirken - Carl Benz sei Dank!

(Update: Kate wird hinzu im Auto mit 'Glaskuppel'  fahren, nach der Hochzeit zum Winken dann aber mit William in der Kutsche unterwegs sein. Puh!)

* 'Prinz William wird keinen Ehering tragen' www.erdebeerlounge.de
* 'William & Kate - Der Film' - Donnerstag, 28.04., 20.15 Uhr auf Sat.1 www.sat1.de
* 'Traumhochzeit live im ZDF am 29. April 2011' www.suite101.de
* 'Brautkleider für Kate Middleton. Noch 5 Designer im Rennen: Jasper Conran, Alexander McQueen-Designerin Sarah Burton, Bruce Oldfield, Alice Temperley, und Issa-Designerin Daniella Helayel.' www.mode.net
* 'Zwei Hochzeitstorten für Kate und William' www.welt.de
* 'Keine Fotos im Thronsaal' www.bunte.de



Kommentare:

Sandro hat gesagt…

Da sind die beiden noch nicht einmal verheiratet und schon soll der erste Film über sie gedreht werden - meiner Meinung nach etwas früh, oder? Obwohl man den Schauspielern eine gewisse Ähnlichkeit mit Kate und William zugestehen muss. Warum entwirft denn eigentlich nicht die Designerin der Uni-Modenschau das Kleid für die Hochzeit?

Januschka hat gesagt…

So ist das mit dem Hype! Vielleicht sind die Designkünste dann rückblickend doch nicht ausreichend für den großen Tag, sondern nur fürs Aufreißen...

semuflax hat gesagt…

Keep posting stuff like this i really like it

cialis online